Januar 2023

Hier finden Sie das aktuelle Kursheft ab Februar 2023.

Dezember 2022

Unsere Step-by-Step-Abschlussaufführung im Ernst-Deutsch-Theater

Step-by-Step Kinder tanzen auf der Bühne Step-by-Step Kinder tanzen auf der Bühne

Unsere Schule hatte das Glück, über drei Jahre an dem Hamburger Tanzprojekt Step by Step teilnehmen zu können. Jeweils zwei Lerngruppen der Jahrgänge 4-6 unserer Schule erhielten über je ein Schuljahr wöchentlichen Unterricht in zeitgenössischem Tanz durch professionelle Choreograf*innen. Die Choreografie wurde gemeinsam mit den Schüler*innen im Tanzunterricht entwickelt.

Neben Aufführungen fanden begleitend Exkursionen in die Hamburger Tanz- und Theaterlandschaft statt, die den Schüler*innen einen Blick hinter die Kulissen ermöglichten. Die Schüler*innen wurden in ihrer Körpersprache gefordert, ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit angeregt und sie übernahmen im Rahmen einer Choreografie Verantwortung für sich und die Gruppe.

Kurz vor den Sommerferien fand die Abschlussaufführung des Step-by-Step-Projekts im Ernst-Deutsch-Theater statt. Über drei Jahre hatten wir das Tanzprojekt an der Schule, doch erst jetzt konnte endlich die große und spannende Aufführung im Theater wieder realisiert werden. Während der Coronazeit musste mit digitalen Aufführungen vorliebgenommen werden.

Die Burgweide war mit zwei Lerngruppen vertreten, Ätna und den Zugvögel. Auch alle anderen Step-by-Step-Schulen sowie Eltern und Mitschüler*nnen waren eingeladen. Dass die Aufführung ein Erfolg wurde, haben wir vor allem unserer engagierten Tanzlehrerin Anastasia und den Kindern zu verdanken, die bis zum Schluss fleißig probten und sich immer wieder motivieren ließen.

Herzlichen Dank an Anastasia sowie den Lerngruppen Ätna und Zugvögel! Das habt ihr toll gemacht - und hoffentlich hat es auch euch Spaß gemacht! Auf jeden Fall konntet ihr einen Eindruck bekommen, wie es ist, auf der großen Bühne zu stehen. Wer weiß - vielleicht seid ihr ja auf den Geschmack gekommen ...

Stimmen beteiligter Kinder

Julina: "Die Proben haben Spaß gemacht und die Aufführung war toll."
Mathilda: "Die Aufführung hat mir gefallen!"
Shalom: "Die Aufführung war toll!"
Mira: "Es hat Spaß gemacht auf der Bühne zu proben."
Arale: "Die Spiele haben Spaß gemacht!"

 

TUSCH! Wir sind dabei! Schule An der Burgweide und KinderKinder e. V.

Logo Theater und SchuleBereits im Juni 2022 starteten wir vorzeitig unsere TUSCH-Partnerschaft im Schnupperformat. Shalom und Matilda von den Zugvögeln haben als Reporter*innen für die BurgNews das klangfest auf Kampnagel journalistisch begleitet und zogen, ausgestattet mit Aufnahmegeräten, Mikrofonen und Notizzetteln, durchs Foyer und die Säle. Sie konnten alle Vorstellungen des klangfestes besuchen, Theateratmosphäre schnuppern und lernten einzelne Audioformate wie Umfrage, Interview und Reportage kennen. Ihre Beiträge wurden auf der klangfest-Seite veröffentlicht. Begleitet wurden sie von Medienpädagog*innen der Initiative Ohrlotsen ... (den kompletten Bericht finden Sie hier)

Elternbrief zum Jahresende

Oktober 2022

Überaus positiv!

Auch Schulen werden bewertet. Die Hamburger Schulinspektion hat einen überaus positiven Bericht über unsere Schule vorgestellt. Eine Zusammenfassung und den kompletten Bericht finden Sie hier.

Jetzt zur Vorschule anmelden / Tag der offenen Tür am 24. November 2022 von 16 bis 19 Uhr

An der Burgweide
Sehr gern laden wir interessierte Eltern zu Hospitationen in unsere Schule ein. In den Wochen vom 28.11. bis zum 09.12.2022 und vom 16. bis 20.01.2023 können Sie in unseren inklusiven jahrgangsübergreifenden Lerngruppen und der Vorschule hospitieren. Bei Interesse an Unterrichtsbesuchen schicken Sie bitte eine Mail mit Terminwünschen an schule-an-der-burgweide@bsb.hamburg.de
Wir sind übrigens auch Anmeldeschule für die Stufe 5!

An der Burgweide

Vorschulklassen für das Schuljahr 2023/24
Für eine Vorschulklasse können alle Kinder angemeldet werden, die zwischen dem 2. Juli 2017 und dem 1. Januar 2019 geboren sind.
Kinder, die zwischen dem 2. Juli 2018 und dem 1. Januar 2019 geboren sind, werden nur aufgenommen, wenn sie voraussichtlich auch frühzeitig eingeschult werden.
Der Anmeldezeitraum beginnt jetzt und endet am 26. Januar 2023.

Elternbrief Kalenderwochen 34 bis 40

September 2022

Die Vorschule zu Besuch bei den Lehmbauten

Lehmbauten Jedes Jahr bietet der Verein Bunte Kuh Hamburg am S-Bahnhof Wilhelmsburg unseren Kindern die Möglichkeit, sich an großen und kleinen Bauwerken aus Lehm zu beteiligen. Auch dieses Jahr war die Vorschule wieder zu Besuch und die Kinder halfen fleißig mit. Sie matschten und kneteten mit viel Hingabe und Spaß.

Impressionen von unserem Fest der Vielfalt

Fest der Vielfalt Fest der Vielfalt Fest der Vielfalt Fest der Vielfalt Fest der Vielfalt Fest der Vielfalt

August 2022

Einschulung 2022 - wir wachsen weiter

Einschulung 2022 Aufsteller mit Papierblumen

Unsere Aula platzte am Dienstag, den 23. August, aus allen Nähten: Mit fast 60 Einschulungen hatten wir so viele Anmeldungen für die Klasse 1 wie nie zuvor. Viele aufgeregte Kinder, Eltern, Geschwister und Großeltern fieberten beim Theaterstück Das Rübchen der Lerngruppe Füchse mit, wie eine widerspenstige Karotte geerntet wurde. Am Ende gelang dies nur durch Kooperation: Die künftigen Erstklassenkinder unterstützten mit kräftigen Hauruckrufen. Besinnlicher wurde es während der Vorführung der Harfenkinder. Kinder der dritten Klasse zeigten, was sie im JeKi-Unterricht (Jedem Kind ein Instrument) gelernt haben. Wir sind Hamburgs einzige Schule, die Instrumentalunterricht an der Harfe anbietet.

Einschulung 2022 Zwei Kinder spielen Harfe

Am Ende konnten ganz Mutige ihre Furchtlosigkeit beweisen: Das Schulmaskottchen, der Wolf, half der Schulleiterin Frau Seemann beim Aufrufen der Klassen und schüttelte den vielen neuen Schülerinnen und Schülern die Hand. Fast alle haben sich getraut! Wir freuen uns auch ganz besonders über unsere beiden neuen Lerngruppen, die Jaguare und die Alligatoren! Tolle und mutige Tiere habt ihr euch da ausgesucht.

Einschulung 2022 Theaterstück Das Rübchen

Im Anschluss hatten die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde in den Klassenräumen. Die Eltern wurden in der Wartezeit von einer Lerngruppe 4-6, den Ätnas, freundlich und motiviert mit Kaffee und Keksen bewirtet. Am nächsten Tag wurden dann noch 40 Kinder in unseren beiden Vorschulklassen willkommen geheißen.

Wir freuen uns sehr über die Kinder in VSK und Klasse 1 und wünschen allen ein schönes und erfolgreiches erstes Jahr an der Burgweide!

Neue Kurse für das erste Halbjahr

Das neue Kursheft

Juni 2022

JeKi- Konzert am 27. Juni 2022

Der Andrang war so groß, dass schnell noch ein paar weitere Stuhlreihen aufgestellt werden mussten. Die Eltern, Familien und Freunde der JeKi-Kinder waren neugierig und wollten wissen, was unsere Schülerinnen und Schüler auf ihren Instrumenten schon alles gelernt haben. Die Kinder zeigten auf den Instrumenten Saz, Ukulele, Gitarren und Trommeln ihr Können. Besonders leise wurde es dann im Publikum, als die sanften Klänge der Harfen zu hören waren. Die Schule An der Burgweide ist die einzige Schule Hamburgs, die im Rahmen des JeKi- Programmes (Jedem Kind ein Instrument) Harfenunterricht anbietet. Am Ende waren noch einmal alle Instrumente und alle Stimmen der JeKi-Kinder gemeinsam zu hören: Das Echolied wurde mit viel Widerhall vorgetragen. Und auf genauso viel Resonanz hoffen wir im nächsten Schuljahr beim nächsten JeKi-Konzert. Unser besonderer Dank gilt allen teilnehmenden Kindern, den engagierten JeKi-Kursleitungen und natürlich Fr. Benrabah und Herrn Precht für die Gesamtleitung!

Lesethron am 16. Juni 2022

Am Vormittag des 16. Juni 2022 fand nach einer langen Corona-Pause endlich wieder der Lesethron der Klassen 4-6 statt. Unter dem Applaus ihrer Mitschüler*innen haben einige Kinder aus jeder der fünf jahrgangsübergreifenden Lerngruppen ihre besten selbstverfassten Geschichten vorgelesen. Hierbei wurde es phantastisch, denn es ging um u. a. UFOs, Zeitmaschinen, ein magisches Auge und eine Horrorschule. Hier war natürlich nicht die Schule An der Burgweide gemeint! Auch eine Schülerin der Basisklasse New York war mutig und hat mitgemacht. Dies ist wirklich bemerkenswert, da Sowdo wie alle anderen Kinder der Klasse erst kurz in Deutschland lebt und die Sprache gerade erst erlernt. Ihre berührende Geschichte einer Königin spielt in Somalia und auf der Flucht nach Deutschland. Sie handelt davon, dass die Königin hier endlich richtig in die Schule gehen kann und schließlich eine Pilotin wird. Wir freuen uns über diesen himmlischen Ehrgeiz von Sowdo und werden alles tun, sie in ihrem Berufswunsch zu unterstützen!

Lesethron am 16. Juni 2022

Februar 2022

Elternbrief Kalenderwoche 5/6

Januar 2022

Elternbrief Kalenderwoche 3/4

Schule An der Burgweide