Lerngruppen 4-6

Lerngruppe Stufe 4 bis 6 An der Burgweide unterrichten wir die SchülerInnen jahrgangsübergreifend. Kinder der 1.-3. und Kinder der 4.-6. Jahrgangsstufen bilden jeweils eine Lerngruppe. Dieses Konzept ermöglicht uns, auf die Verschiedenheit unserer Kinder optimal einzugehen und den unterschiedlichen Bedürfnissen der SchülerInnen gerecht zu werden. Zudem dient es, miteinander und voneinander zu lernen und respektvoll und verantwortungsbewusst miteinander umzugehen. Die Kinderkonferenz hatte beschlossen, dass die Häuser der Schule die Namen der fünf Kontinente tragen sollen. Während eines Projekts zu den Kontinenten der Erde haben sich die Lerngruppen eigene Namen gegeben.

Im Haus Afrika erlernen die GIRAFFEN und FALKEN erste Kompetenzen in der deutschen Sprache. Außerdem arbeitet dort die SAVANNE gegenüber von ihrer Kooperationsklasse. Im Haus Amerika arbeiten die CHICAGO BULLS sowie die Basisklasse der ANTILOPEN. Im Haus Europa lernen in den Jahrgängen 4-6 die Gruppen NORDSEE, PYRAMIDEN und ÄTNA. Sie arbeiten jeweils mit den gegenüberliegenden Kooperationsklassen aus 1-3 zusammen. Im Haus Europa lernen in den Jahrgängen 4-6 die Gruppen NORDSEE und ÄTNA.

Jeder Klassenraum bietet eine anregende Lernumgebung. Es gibt Materialien für alle Lernstufen. Die Bereiche des Raums sind übersichtlich strukturiert. Dabei sind die SchülerInnen an der Gestaltung ihrer Arbeitsumgebung beteiligt. Es gibt einen Treff für den Morgenkreis, eine Leseecke, Zonen für Forschen und künstlerisches Gestalten. Die Lerngruppen-Computer haben einen Internetzugang. So können Projektthemen im Internet recherchiert werden. Einige Räume sind mit Smartboards ausgestattet. Die Arbeitsvorhaben dokumentieren die SchülerInnen in ihrem Lernbegleiter.

Für die Jahrgänge 5 und 6 wird Französisch als zweite Fremdsprache angeboten. Die SchülerInnen der Stufe 4-6 arbeiten in der Schülerzeitung mit. Sie können die Ausbildung zur StreitschlichterIn machen. LesehelferIn und ForscherassistentIn sind weitere verantwortungsvolle Aufgaben in der Schule.