Projektunterricht

Während der Projektzeiten werden Themen aus den Bereichen Sachunterricht, Gesellschaft sowie Natur und Technik bearbeitet. Dabei folgen wir einem Dreijahresplan (basierend auf dem Bildungsplan), nach dem jeweils alle Kinder der Stufen 1-3 und 4-6 parallel immer das gleiche Thema (bestehend aus selbst gewählten und vorgegebenen Teilen) bearbeiten. So werden die Lerngruppen in ihrer Vorbereitung entlastet und die Kinder können sich gegenseitig ihre Ergebnisse zu einem Thema präsentieren.

In den Projekten werden auch vielfältige außerschulische Angebote genutzt. Zusätzliche Unterstützung zu ihren Themen erhalten die Kinder u.a. in der Forscherwerkstatt. Insbesondere im Projektunterricht wird die Vielfalt deutlich, mit der einem gemeinsamen Thema begegnet werden kann. Durch die Möglichkeit, sich ihren Themen selbstentdeckend und entlang eigener Fragen zu nähern, motivieren wir Kinder zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt und zum forschenden Lernen. Dabei orientieren wir uns stark am pädagogischen Konzept der Stiftung Haus der kleinen Forscher und nutzen deren wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse und entsprechenden Inhalte auch für unsere Projekte.

Viele Kinder wollen auch in den Pausen weiter an ihren Themen arbeiten und nutzen z.B. auch die Forscherwerkstatt, um sich mittags weiter mit ihrem Thema zu beschäftigen.

Projekte Dreijahresplan

Dr. B. Schmidt
Fachleitung
F. Viellieber
Fachleitung

Schule An der Burgweide